Termine

Infoveranstaltung: Werde Chemikalienbotschafter*in!

Egal ob Plastikverpackungen, Schultasche oder Kugelschreiber, gefährliche Chemikalien befinden sich in allen möglichen Alltagsgegenständen. Sie können beim Menschen diverse Krankheiten sowie Störungen des Hormonsystems auslösen. In der Umwelt haben sie ähnlich negative Auswirkungen, beispielweise kam es bereits zu der Verweiblichung von Tierarten in Gewässern. Du willst dich dagegen einsetzen? Dann schau am 17.02. um 18 Uhr bei unserer Infoveranstaltung zu unserem Chemikalienbotschafter*innen-Programm vorbei.

Was beinhaltet die Kurzausbildung als Chemikalienbotschafter*in?

In einem kostenlosen 7-wöchigen Programm lernst, du andere Menschen in Form von Haushaltschecks zu beraten, indem du Quellen für gefährliche Chemikalien in ihren Wohnungen ausfindig machst und nachhaltigere Alternativen vorstellst. In interaktiven online Seminaren statten wir Dich mit dem notwendigen Chemikalien-Wissen und Umweltkommunikations-Tools aus. Der Zeitaufwand beträgt ca. vier Stunden pro Woche und die Ausbildung kann flexibel neben dem Beruf absolviert werden. Es ist kein Vorwissen notwendig, um dabei zu sein!

Das erwartet Dich:

  • Eine kurze Einführung in das Thema gefährliche Chemikalien
  • Wir beantworten Fragen und erklären dir das Konzept Kurzausbildung
  • Lerne die ReferentInnen Fee & Marina kennen
  • Ein kleines, spaßiges Quiz

Termin: 17. Februar 2021 um 18-19 Uhr

Zoom-Meeting beitreten:
https://us02web.zoom.us/j/86107014400?pwd=Tm1VMlNHRnJVRk1HTi9hZStzQkNsQT09
Meeting-ID: 861 0701 4400
Passwort: 621832

 

Bei Fragen meldet euch gerne unter marina.vogel@bef-de.org

Folgt uns auch auf Facebook und Instagram, um jetzt schon in das Thema reinzuschnuppern!

Aus Gründen der Gestaltung, Weiterentwicklung und Weitergabe der Online-Workshops an Interessierte, werden diese aufgezeichnet. Es wird nur der Bildschirm aufgezeichnet und keine Teilnehmerlisten! Beiträge von Teilnehmenden werden bei Veröffentlichung des Materials herausgeschnitten.

Menü